DulcoSoft® Lösung: Schonende Erleichterung bei Verstopfung

  • Verstopfung
  • Harter, unregelmäßiger Stuhlgang
  • Wirkt nach ca. 24-72 h
  • Aromafreie Lösung
  • Medizinprodukt
  • Schonende Erleichterung
  • Ab 6 Monaten*
  • Geeignet für Schwangere und Stillende*

DulcoSoft® Lösung ist ein Abführmittel mit schonender Wirkweise, das für eine Erleichterung bei hartem, unregelmäßigem Stuhlgang und Verstopfung sorgt. Über seinen Stuhlweichmacher-Effekt bindet es Wasser im Darm und weicht harten Stuhl auf. Der natürliche, körpereigene Stuhldrang wird angeregt. DulcoSoft® bringt die Verdauung auf natürliche Weise in Schwung, für eine regelmäßigere und angenehmere Erleichterung. Der Inhaltsstoff Macrogol wird vom Körper praktisch nicht aufgenommen und wird unverändert wieder ausgeschieden. Der Körper wird dadurch nicht unnötig belastet.

Dank ihrer salz- und aromafreien Rezeptur ist DulcoSoft® Lösung unauffällig im Geschmack. Sie kann daher mit jedem beliebigen Getränk (heiß oder kalt) eingenommen werden, ohne den Geschmack zu verändern.

Eine Flasche der DulcoSoft® Lösung enthält 250 ml.

* Vor der Einnahme bei Kindern unter 8 Jahren sowie bei Schwangeren und Stillenden wird eine ärztliche Beratung empfohlen.

Ein durchgestrichener Erlenmeyerkolben
Aromafrei

Eine durchgestrichene Weizenähre
Glutenfrei

Eine durchgestrichene Milchtüte
Laktosefrei

Durchgestrichene Zuckerwürfel
Zuckerfrei

Ein durchgestrichener Salzstreuer
Salzfrei

Die Vorteile von DulcoSoft® Lösung

Uhr-Icon

Schonende Erleichterung bei unregelmäßigem Stuhlgang und Verstopfung

DulcoSoft® Lösung regt schonend den natürlichen Stuhldrang an und führt zu einem regelmäßigeren Toilettengang.

Eine Hand die behütend über etwas gelegt wird

Belastet den Körper nicht unnötig

Der Inhaltsstoff Macrogol wird vom Körper nicht aufgenommen und unverändert wieder ausgeschieden, wenn er nicht mehr gebraucht wird. Der Körper wird so nicht unnötig belastet. Auch bei längerfristiger Anwendung sind keine Gewöhnungseffekte zu erwarten.

Ein Tropfen mit einem Plus-Zeichen

Weicht harten Stuhl auf

DulcoSoft® bindet Wasser und weicht harten, trockenen Stuhl auf. Für eine angenehmere Erleichterung und weniger Pressen.

Schematische Darstellung einer Gruppe von Personen

Für die ganze Familie geeignet

DulcoSoft® ist durch die schonende Wirkung und die gute Dosierbarkeit** sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ab 6 Monaten geeignet. Nach Rücksprache mit dem Arzt, kann DulcoSoft® auch von Schwangeren und Stillenden angewendet werden.

** Innerhalb der Dosierempfehlung entsprechend der Gebrauchsanweisung

Anwendung und Dosierung

Das Medizinprodukt DulcoSoft® ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Die Einnahme von DulcoSoft® Lösung sollte nur verdünnt erfolgen. Sie kann mit jedem beliebigen Getränk eingenommen werden. Dafür die Lösung mit dem beigefügten Dosierbecher abmessen und mit dem Getränk Ihrer Wahl (ca. 150 ml) vermischen. Es wird empfohlen, DulcoSoft® als Einzeldosis am Morgen einzunehmen.

Dank ihrer salz- und aromafreien Rezeptur ist DulcoSoft® Lösung unauffällig im Geschmack.

DulcoSoft® kann nach ärztlicher Rücksprache auch längerfristig angewendet werden. Bei längerer bestimmungsgemäßer Anwendung sind kein Wirkverlust, keine Gewöhnungseffekte oder Störungen des Elektrolythaushaltes zu erwarten1.

Schematische Darstellung eines Kindes

Kinder ab 6 Monaten und älter***:

  • Von 6 Monaten bis 1 Jahr: 8 ml/Tag
  • Von 2 bis 3 Jahren: 8 ml - 16 ml/Tag
  • Von 4 bis 7 Jahren: 16 ml - 32 ml/Tag
  • Ab 8 Jahren: 20 ml – 40 ml /Tag

*** Vor der Anwendung bei Kindern unter 8 Jahren wird eine ärztliche Beratung empfohlen.

Schematische Darstellung eines Erwachsenen

Erwachsene:

  • 20 ml bis 40 ml/Tag
Schematische Darstellung einer Schwangeren

Schwangerschaft und Stillzeit:

  • Für die Einnahme in Schwangerschaft und Stillzeit geeignet. Vor der Anwendung wird eine ärztliche Beratung empfohlen
Schematische Darstellung einer Weizenähre

Geeignet für Diabetiker und Personen mit Zöliakie (Glutenunverträglichkeit)

Was ist in DulcoSoft® Lösung enthalten?

Macrogol 4000 

Macrogol 4000 ist ein Stuhlweichmacher und bindet Wasser im Darm. Dadurch wird der Stuhl aufgeweicht und gewinnt an Volumen, was die Ausscheidung leichter und angenehmer macht. Gleichzeitig unterstützt das vergrößerte Stuhlvolumen die natürliche Darmtätigkeit, die Verdauung kommt in Schwung. Da es nicht vom Körper aufgenommen oder verändert wird, wird Macrogol wieder unverändert ausgeschieden. Der Körper wird somit nicht unnötig belastet.

Schematische Darstellung der Wirkweise von DulcoSoft® Lösung

Wie wirkt DulcoSoft® Lösung?

DulcoSoft® Lösung ist ein Stuhlweichmacher. Sie bindet Wasser und dient so als Träger für Flüssigkeit. DulcoSoft® erhöht den Flüssigkeitsgehalt im Darm. Dadurch wird der Stuhl aufgeweicht, was die Ausscheidung leichter und angenehmer macht. Gleichzeitig erhöht DulcoSoft® das Stuhlvolumen, die Darmwand wird gedehnt und die natürliche Eigenbewegung des Darms angeregt, die Verdauung kommt in Schwung. Weil DulcoSoft® den Stuhl weicher macht, ist es zum Beispiel auch bei Hämorrhoiden und Analfissuren geeignet. DulcoSoft® Lösung unterstützt den natürlichen, körpereigenen Stuhldrang. Eine zeitliche Planung der Einnahme ist nicht notwendig, da ein plötzlicher Drang nicht zu erwarten ist.

Häufig gestellte Fragen

Hier unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu DulcoSoft®:

    Dulcolax® regt die Darmmuskulatur an, um dem Körper einen kleinen Anschub zu geben. Dulcolax® wirkt planbar über Nacht für Erleichterung am nächsten Morgen (nach ca. 6-12 Stunden). Zäpfchen wirken schnell, nach ca. 15-30 Minuten. Eine einmalige Anwendung ist in der Regel ausreichend, um die Verstopfung zu lösen.

    DulcoSoft® hingegen bindet Wasser im Darm, fast wie ein Schwamm. Dadurch wird der Wassergehalt im Stuhl erhöht und die Konsistenz weicher. Außerdem erhöht sich dadurch das Stuhlvolumen, die Darmwand wird gedehnt und die natürliche Eigenbewegung des Darms angeregt. DulcoSoft® trägt so schonend zu einer regelmäßigeren Erleichterung bei.

    DulcoSoft® Lösung bindet Wasser und weicht harten Stuhl auf, für eine angenehmere Erleichterung. DulcoSoft® fördert schonend einen regelmäßigen Stuhlgang.

    DulcoSoft® kann nach ärztlicher Rücksprache auch längerfristig angewendet werden. Auch bei längerer bestimmungsgemäßer Anwendung sind kein Wirkverlust, keine Gewöhnungseffekte oder Störungen des Elektrolythaushaltes zu erwarten1. Das Ziel der Anwendung sollte immer ein weich-geformter Stuhl sein.

    DulcoSoft® Lösung kann von Erwachsenen und Kindern ab 6 Monaten eingenommen werden. Es ist auch für Schwangere und Stillende geeignet. Vor der Anwendung bei Kindern unter 8 Jahren sowie bei Schwangeren und Stillenden wird eine ärztliche Beratung empfohlen.

    DulcoSoft® Lösung kann während der Schwangerschaft und in der Stillzeit eingenommen werden, da Macrogol kaum vom Körper aufgenommen wird und ihn unverändert wieder verlässt. Vor der Anwendung bei Schwangeren und Stillenden wird eine ärztliche Beratung empfohlen.

    Ist die Ursache der Darmbeschwerden ärztlich abgeklärt, kann DulcoSoft® Lösung über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, nur Kinder sollten DulcoSoft® Lösung nicht länger als 3 Monate einnehmen. Wenn die Verstopfung anhält, sollte die Ursache der Verstopfung untersucht werden.

    Wir empfehlen, das Arzneimittel als Einzeldosis am Morgen einzunehmen.

    Bei der Einnahme von Abführmitteln (und jedem anderen Medikament) können Nebenwirkungen auftreten. Bei der Anwendung von DulcoSoft® Lösung können bestimmte Nebenwirkungen auftreten, darunter Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen oder Stuhlinkontinenz. In diesem Fall raten wir Dir, Deinen Arzt oder Deine Ärztin zu konsultieren.

    Eine Übersicht der Nebenwirkungen und ihrer Häufigkeit des Auftretens findest Du auch immer in der Packungsbeilage. Informiere bitte Deinen Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Dich erheblich beeinträchtigt oder Du Nebenwirkungen bemerkst, die nicht in der Gebrauchsanweisung angegeben sind.

    DulcoSoft® ist für Kinder unter 6 Monaten nicht geeignet.

    DulcoSoft® Lösung darf nicht von Personen eingenommen werden, die überempfindlich gegen den Wirkstoff oder einen der Hilfsstoffe reagieren. DulcoSoft® Lösung sollte auch nicht eingenommen werden, wenn:

    • Du eine Perforation des Verdauungstraktes oder das Risiko einer Perforation des Verdauungstraktes oder eine schwere Baucherkrankung wie eine Blinddarmentzündung hast
    • Du Unterleibsschmerzen mit unklarer Ursache hast
    • Du einen Darmverschluss oder eine Verengung des Darms hast
    • Du unter einer schweren entzündlichen Erkrankung des Darmtrakts (z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon) leidest

    Bei Kindern unter 8 Jahren ist es ratsam, vor Beginn der Behandlung einen Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren.

    Die richtige Dosis ist die niedrigste Dosis, mit der eine regelmäßige Entleerung von weicherem Stuhl erreicht wird.

    Du kannst die Packungsbeilage herunterladen, indem Du hier klickst.

    DulcoSoft® Lösung kann frei verkäuflich, ohne Rezept in der Apotheke erworben werden.

    Dulcolax® und DulcoSoft® Produkte und alle anderen Abführmittel helfen nicht bei der Gewichtsabnahme. Sie reduzieren nicht die Aufnahme von Kalorien oder Nährstoffen. Sie können jedoch Durchfall, Bauchkrämpfe und Dehydrierung verursachen.

    Es gibt verschiedene Gruppen von Mitteln, um die Darmtätigkeit zu unterstützen. Sie unterscheiden sich mehr oder weniger stark in der Art und Weise, wie sie die Darmtätigkeit anregen.

    Generell gilt: Abführmittel können bei bestimmungsgemäßem Gebrauch eine gut verträgliche Möglichkeit sein, den Darm in Schwung zu bringen, um wieder leichten und regelmäßigen Stuhlgang zu erreichen. Bestimmungsgemäßer Gebrauch bedeutet, dass die Dosierung gewählt wird, bei der ein weich-geformter Stuhl erreicht wird.

    Anregende Abführmittel

    Stimulierende Abführmittel, zu denen auch die Dulcolax®-Wirkstoffe Bisacodyl und Natriumpicosulfat gehören, haben ein duales Wirkprinzip. Zum einen erhöhen sie den Flüssigkeitsgehalt im Darm und verbessern dadurch die Stuhlkonsistenz. Zum anderen regen sie die natürliche Eigenbewegung des Darms an. Dieses Zusammenspiel aktiviert die Darmtätigkeit, erleichtert den Stuhlgang und hat sich in klinischen Studien als sehr wirksam und sicher erwiesen. So kommt die Verdauung in Schwung.

    • Abführzäpfchen: Medizinische Zäpfchen sind eine zuverlässige und sehr schnell wirkende Form der stimulierenden Abführmittel. Sie enthalten Bisacodyl oder Glycerin und werden direkt in den Enddarm eingeführt. Dort fördern sie den Stuhlgang, indem sie den Flüssigkeitsgehalt des Stuhls erhöhen und die Darmtätigkeit anregen. Auf diese Weise fördern sie den Stuhlgang innerhalb weniger Minuten.

    Osmotische / stuhlaufweichende Abführmittel

    Osmotische Abführmittel oder Stuhlweichmacher, zu denen auch die Produkte von DulcoSoft® (Macrogol) gehören, unterstützen den Körper beim Stuhlgang, indem sie die Flüssigkeitsaufnahme im Dickdarm reduzieren. Diese Präparate enthalten Substanzen (z.B. Macrogol), die Flüssigkeit im Dickdarm binden. Auf diese Weise wird der Flüssigkeitsgehalt des Stuhls erhöht. Sie weichen den Stuhl im Darm auf, sodass der Stuhlgang leichter und angenehmer wird. Diese Abführmittel sind, wenn sie bestimmungsgemäß angewendet werden, eine sichere, sanfte Methode, den Darm in Schwung zu bringen, um wieder leichten und regelmäßigen Stuhlgang zu erreichen.

    Ballaststoffe zur Ergänzung

    Zusätzliche Ballaststoffe erhöhen das Stuhlvolumen. Der Stuhl wird weicher und lässt sich leichter ausscheiden. Im Allgemeinen sind sie sicher, können aber Blähungen, Völlegefühle und Bauchschmerzen verstärken und die Wirkstoffaufnahme anderer Medikamente beeinträchtigen.

    Die verfügbaren Daten deuten nicht auf ein Gewöhnungs- oder Abhängigkeitsrisiko hin. Manche Menschen, die unter Verstopfungssymptomen leiden, müssen ständig Abführmittel einnehmen, um ihren Stuhlgang beschwerdefrei zu halten. Menschen mit chronischer Verstopfung erreichen keinen regelmäßigen Stuhlgang ohne Beschwerden, wie z. B. starkes Pressen. Diese ständige Einnahme ist jedoch nicht das Ergebnis einer früheren Einnahme von Abführmitteln. Vielmehr ist es ihr Zustand, der die ständige Einnahme erforderlich macht, und dies sollte nicht als Sucht missverstanden werden.

    Abführmittel haben kein suchterzeugendes Potential2,3.

Das Dulcolax® Sortiment

Dulcolax® bringt die Verdauung in Schwung und bietet für jedes „Bedürfnis“ die passende Lösung: Schonend, über Nacht oder schnell nach ca. 15-30 Minuten. Damit Du befreit durch den Tag gehen kannst!

Informiert bleiben

Die Symptome einer Verstopfung können äußerst unangenehm und hartnäckig sein. Wir können dabei unterstützen, die Ursachen der Verstopfung zu ermitteln um sie vielleicht sogar zu verhindern.

    1. Lyseng-Williamson KA. Macrogol (polyethylene glycol) 4000 without electrolytes in the symptomatic treatment of chronic constipation: a profile of its use. Drugs Ther Perspect. 2018;34(7):300-310.
    2. Müller-Lissner SA, et al. Myths and misconceptions about chronic constipation. Am J Gastroenterol. 2005 Jan;100(1):232-42.
    3. Wald A. (2006). Constipation in the primary care setting: current concepts and misconceptions. The American journal of medicine, 119(9), 736–739.